News

Hygiene-Preis 2024 geht an zwei Preisträger

Mitte März wurden in Hamburg die Preisträger des Hygiene-Preises 2024 sowie der Hygieia-Medaille der Rudolf Schülke Stiftung ausgezeichnet. Der Preis ging an zwei Arbeitsgruppen aus Braunschweig und Berlin.

Die Preisträger v.l.n.r. PD Dr. Tilman E. Klassert, Dr. Cristina Zubiria Barrera, Prof. Martin Exner, Elke Lemke, PD Dr. Rasmus Leistner

Lesen Sie mehr!

mehr

Zwei Jahre alte Daten zeigen Qualität adäquat

Die Auswertung von 1.700 Qualitätsberichten von Krankenhäusern über zehn Jahre zeigt: Zwei Jahre alte Daten spiegeln das Niveau eines Hospitals adäquat wider und sind eine gute Basis für die richtige Wahl eines Krankenhauses.

Lesen Sie mehr!

mehr

Neues Pflegepool-Konzept hilft bei Personallücken

Mit einem strategisch neu ausgerichteten Pflegepool will das Universitätsklinikum Dresden einen neuen Weg gehen, um kurzfristige Personallücken zu schließen und gleichzeitig Mitarbeitenden in der Pflege höchste Flexibilität zu bieten.

Daniela Richter leitet den Pflegepool am Universitätsklinikum Dresden. Gesundheits- und Krankenpfleger Daniel Gaudig hat hier seine berufliche Heimat gefunden. ©UKD/Michael Kretzschmar

Lesen Sie mehr!

mehr

Forschungsprojekt zum Krankenhaus-Klima

Der Frage, welchen Einfluss auf die Genesung Raumklima, Luftqualität, Architektur und Arbeitsorganisation haben, geht ein neues, interdisziplinäres Forschungsprojekt nach, bei dem ein neuartiges Sensornetzwerk zum Einsatz kommt.

©2B – stock.adobe.com

Lesen Sie mehr!

mehr

Psychische Belastung von Ärzten steigt

Eine kürzlich veröffentlichte Studie, für die Onkologen und Chirurgen in mehreren europäischen Ländern befragt wurden, hat ergeben, dass 95 Prozent von ihnen im vergangenen Jahr unter psychischen Belastungen gelitten haben.

Lesen Sie mehr!

mehr

Neues Kinderchirurgie-Netzwerk gegründet

Das Universitätsklinikum Tübingen und der Klinikverbund Südwest kooperieren seit Anfang April im Netzwerk Kinderchirurgie Tübingen-Böblingen. Ziel sind eine verbesserte Patientenversorgung und kürzere Wartezeiten in der Kinderchirurgie.

Eingang der Kinderklinik des Universitätsklinikums Tübingen. ©Uniklinikum Tübingen/Verena Müller

Lesen Sie mehr!

mehr

Medizinprodukterecht für Betreiber und Anwender

Ein Praxishandbuch mit einem Kommentar der MPBetreibV für den Praxisalltag

Lesen Sie mehr!

mehr

Volkmer wird Geschäftsführer in Rüdersdorf

Frank Volkmer übernimmt zum 1. April 2024 die Geschäftsführung in der Krankenhaus und Poliklinik Rüdersdorf GmbH sowie der Rehabilitationsklinik Märkische Schweiz GmbH, die beide zur Immanuel Albertinen Diakonie gehören.

Frank Volkmer ©Immanuel Albertinen Diakonie

Lesen Sie mehr!

mehr

RKK Bremen: Eisenacher Teil der Geschäftsführung

Martina Eisenacher ist seit Anfang März neue Pflegerische Geschäftsführerin im Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen. Sie hatte die Rolle im Oktober letzten Jahres kommissarisch übernommen.

Martina Eisenacher ©Cosima Hanebeck

Lesen Sie mehr!

mehr

Pilotstudie zum maschinellen Hören im Kreißsaal

Ein Forschendenteam der Klinischen Abteilung für Phoniatrie der Med Uni Graz erforscht jetzt erstmals die Akustik des ersten Schreis von Termin- und Frühgeborenen anhand zahlreicher Signalparameter.

©Med Uni Graz

Lesen Sie mehr!

mehr

Nachhaltigkeitspreis mit Kategorie ,Gesundheit'

Im November wird zum 17. Mal der Deutsche Nachhaltigkeitspreis (DNP) verliehen. Erstmals widmet der DNP dabei dem Thema ,Gesundheit' einen eigenen Wettbewerb und zeichnet die Vorreiter der Nachhaltigkeit im Gesundheitswesen aus.

©geralt über pixabay

Lesen Sie mehr!

mehr

Median Group bündelt europäische Einrichtungen

Die Median Unternehmensgruppe bündelt jetzt die Einrichtungen und Kliniken von Median in Deutschland, Priory im Vereinigten Königreich sowie Hestia in Spanien unter dem Dach der Median Group.

 

©Median

Lesen Sie mehr!

mehr

Einigung für Abrechnung von Hybrid-DRG gefunden

Die Abrechnungsmodalitäten für Hybrid-DRG beim ambulanten Operieren für niedergelassene Ärzte stehen fest. Die KBV und der GKV-Spitzenverband haben eine entsprechende Vereinbarung getroffen, die rückwirkend ab 1. Januar gilt.

©sasint über pixabay

Lesen Sie mehr!

mehr

BBT-Gruppe übernimmt Lahnsteiner Psychiatrie

Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am St. Elisabeth Krankenhaus in Lahnstein ist seit Anfang März Teil der BBT-Gruppe, die im Rahmen des Insolvenzverfahrens des zum Elisabeth Vinzenz Verbund gehörenden Hauses geboten hatte.

St. Elisabeth Krankenhaus Lahnstein ©BBT-Gruppe

Lesen Sie mehr!

mehr

Aorta erstmals als eigenständiges Organ anerkannt

Die Aorta gilt künftig als eigenständiges Organ des Menschen. Das wurde jetzt in den Leitlinien zu aortenchirurgischen Behandlungen der maßgeblichen europäischen und US-amerikanischen Fachgesellschaften festgelegt.

Prof. Martin Czerny (rechts) im Hybrid-OP-Saal beim Einsetzen einer Aortenbogenprothese. ©Universitätsklinikum Freiburg/Britt Schilling

Lesen Sie mehr!

mehr

UKGM: Neueste Neurostimulationstechnik im Einsatz

Prof. Dr. Malgorzata Kolodziej implantiert am Universitätsklinikum Gießen seit November 2023 den bislang modernsten Neurostimulator zur Behandlung chronischer Schmerzen. Das Gerät passt seine Wirkung kontinuierlich an.

v.l.: Dr. med. Patrick Schwarm, Prof. Malgorzata Kolodziej und Domenico De Paolis. ©Rhön-Klinikum/Christine Bode

Lesen Sie mehr!

mehr

Neue Maßstäbe in der herzmedizinischen Forschung

Die Herzzentren der Unikliniken Aachen, Bonn, Köln und Düsseldorf starten mit dem Center of Cardiovascular Medicine (CCM) eine Kooperation. Ziel ist die Senkung der Sterblichkeit durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

©Dorothea Hensen/Uniklinik

Lesen Sie mehr!

mehr

Münchener Arzt als Top-Handchirurg ausgezeichnet

Der Oberarzt und Leiter der Sektion Handchirurgie der München Klinik Bogenhausen, Dr. Elem Safi, hat jetzt als nur einer von 150 Experten in Deutschland das Expertenzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie verliehen bekommen.

Dr. Elem Safi. ©München Klinik

Lesen Sie mehr!

mehr

HörCentrum Dresden: Weg zur individuellen Therapie

Das 2023 etablierte HörCentrum der Hochschulmedizin Dresden am Universitätsklinikum Carl Gustav Carus steht den Patienten dort als Kompetenzzentrum für die Diagnostik und Therapie von Hörstörungen und Ohrerkrankungen zur Verfügung.

Dr. Susen Lailach (l.) kontrolliert regelmäßig im HörCentrum des Uniklinikums Dresden die Hörsysteme von Charly und seiner Mutter Marie Holtzsch. Charly trägt ein teilimplantiertes System, bei dem ein Audioprozessor außen am Kopf die Schallsignale umwandelt und an das Implantat weiterleitet. ©UKD/Marc Eisele

Lesen Sie mehr!

mehr

kbo: Safewards werden Teil des Regelbetriebs

Im März 2020 ist bei den Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo) ein Projekt zur Implementierung von Safewards gestartet. Nun gehen die erfolgreich eingeführten Ideen für ein gegenseitig wertschätzendes Miteinander in den Regelbetrieb über.

Das Safewards-Konzept fördert Kommunikation auf Augenhöhe. ©kbo

Lesen Sie mehr!

mehr