BGW veröffentlicht Bericht „Pflege in Deutschland – 2012 bis 2018“

Wie geht es Pflegekräften in Deutschland und wie hat sich ihre Situation in den vergangenen Jahren verändert? Datenbasierte Antworten auf diese Fragen gibt der Bericht „Pflege in Deutschland – 2012 bis 2018“ der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Insgesamt zeigen die ausgewerteten Daten: Die Pflegelücke wird größer, der Stress nimmt zu und fehlende Wertschätzung führt zu mehr Unzufriedenheit. Daher braucht es im Zusammenspiel von Nachfrage, Angebot, Berufsgestaltung, Berufsgesundheit und Ansehen erhebliche Anstrengungen, um einen „Pflexit“ zu verhindern.

Informationen: www.bgw-online.de/pflegeindeutschland.

Mit dem Datenbericht „Pflege in Deutschland – 2012 bis 2018“ befasst sich auch die aktuelle Folge des BGW-Podcasts "Herzschlag – Für ein gesundes Berufsleben", zu finden in verschiedenen Podcast-Portalen und www.bgw-online.de/podcast.

Zurück