Chirurgie mit Präzision und Fingerspitzengefühl

Seit Oktober 2020 ist Prof. Dr. Christoph Michalski ist neuer Lehrstuhlinhaber und Ärztlicher Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Ulm. Er übernimmt die Leitung der Klinik von Prof. Dr. Doris Henne-Bruns, die Ende September emeritiert wurde. Als Experte für onkologische Viszeralchirurgie behandelt Michalski gemeinsam mit seinem Team gut- und bösartige Erkrankungen der Organe des Bauchraums. Diesen Schwerpunkt am Universitätsklinikum Ulm will er in enger Zusammenarbeit mit dem Comprehensive Cancer Center Ulm (CCCU) weiter ausbauen und Bereiche wie die Speiseröhren-, Magen- und Darmchirurgie, die Chirurgie der Leber und Bauchspeicheldrüse weiterentwickeln. Neue Schwerpunkte sollen im Bereich seltener Tumore des Bauchraums und im Bereich der minimal-invasiven, komplexen Viszeralchirurgie entstehen. Auch Gallenblasenleiden, Hernien oder Blinddarmentzündungen werden an der Klinik behandelt.

Bild: Prof. Dr. Christoph Michalski

Bildquelle: Universitätsklinikum Ulm

Zurück