Chirurgischer Podcast SURGEON TALK

© BDC

Medizinisches Fachwissen, wissenschaftliche Diskussionen, berufspolitische Stellungnahmen – bezogen auf aktuelle Entwicklungen in der Chirurgie – bietet alle zwei Wochen die Podcastreihe ‚Surgeon Talk‘ der Deutschen Akademie für Chirurgische Fort- und Weiterbildung des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen (BDC).

„Mit diesem Podcast wollen wir insbesondere den Nerv der jungen Generation treffen. Das Format eignet sich aber auch für wissenschaftlich aktive sowie fortgeschrittene und langjährig tätige Chirurginnen und Chirurgen“, sagt Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Meyer, Präsident des BDC.

Akademieleiter Prof. Dr. Wolfgang Schröder: „Die Podcasts von Surgeon Talk eignen sich perfekt für die kleine Fortbildung zwischendurch, egal wo man gerade ist. Unsere Moderatoren arbeiten selbst täglich in der Chirurgie und wissen genau, worauf es ankommt.“

Die etwa halbstündigen Podcasts bestehen aus Interviews mit Meinungsmachern der Szene. Dabei geht es um aktuelles chirurgisches Wissen, die Besprechung wissenschaftlicher Publikationen, klinische Fallpräsentationen, Tipps und Hinweise zur chirurgischen Karriere und aktuelle berufspolitische Erörterungen. Erste Themen waren medizinische Auslandseinsätze und die Adipositaschirurgie.

Kommentare und Anregungen von Nutzer:innen fließen in die weitere Gestaltung ein. „Das ist das interaktive Element von Surgeon Talk“, sagt Wolfgang Schröder. Das Wichtigste sei aber: Surgeon Talk solle einfach Spaß machen, kurzweilig sein und gut informieren.

www.surgeontalk.de (auch über Spotify und Apple iTunes abrufbar)

Zurück