Krankenhäuser der Barmherzigen Brüder kommunizieren intern über eine App

Seit Anfang 2020 vernetzen die Krankenhäuser der Barmherzigen Brüder in Österreich ihre Mitarbeiter mithilfe der Lolyo-Mitarbeiter-App. In Krankenhäusern spielt gerade in Corona-Zeiten die interne Kommunikation eine entscheidende Rolle, da man viele Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen (Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal, Verwaltungspersonal, technisches Personal, IT, Kantine …) regelmäßig, umfassend und möglichst zeit- und ortsunabhängig über wesentliche interne Neuerungen informieren muss. Im November 2019 hatte das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien die App “Lolyo“ unter der Bezeichnung „BB2GO“ eingeführt. Inzwischen sind 3.500 der 7.500 Angestellten aller Gesundheitseinrichtungen der Barmherzigen Brüder gefolgt – Tendenz steigend. Dadurch sind alle Mitarbeiter auch ohne direkten PC-Zugang schnell erreichbar und können mit relevanten Informationen versorgt werden.

„Lolyo“ wurde 2018 vom Grazer Softwareunternehmen cycoders entwickelt. Sie vernetzt als mobiles Social Intranet alle Mitarbeitenden schnell und unkompliziert per Smartphone. www.lolyo.at

Bildquelle: ©cycoders, Freepik/mrsiraphol

Zurück