Krankenhauslogistik: Sana und Dynamed erweitern Zusammenarbeit

Schon seit Jahren nutzen zahlreiche Krankenhäuser der Sana Kliniken die Software Logbuch des Berliner Unternehmens Dynamed zur Steuerung und Organisation ihrer Inhouse-Logistik. Beide Unternehmen haben nun in Form eines Rahmenvertrages beschlossen, die Zusammenarbeit deutlich auszuweiten und den Einsatz der Software an sämtlichen Sana-Klinikstandorten zu ermöglichen.

Der Rahmenvertrag umfasst die Lizenzen für insgesamt 21 Software-Module und Datenschnittstellen in den Anwendungsbereichen Patiententransport, Cito- und Materiallogistik sowie Sendungsverfolgung und besitzt für sämtliche Sana-Krankenhäuser Gültigkeit. Im Software-Paket enthalten sind Anwendungen wie beispielsweise das Scannen von Patientenarmbändern, Stations- und Funktionsstellenmonitore, der mobile Disponent oder die automatische Disposition, die einen weiteren Schritt hin zu digitalisierten Versorgungsprozessen im Klinikalltag darstellen.

im Zuge des Rahmenvertrags wurde zudem eine konzernweit zentrale Installation, Wartung und Administration der Software vereinbart. Damit können die einzelnen Krankenhäuser die gewünschten Logbuch-Module schnell und unkompliziert zur Anwendung bringen, da die Einrichtung und Wartung eigener Serverkapazitäten sowie die Konfiguration der Software für jeden einzelnen Standort entfallen. Der Support der Software, beispielsweise das Installieren von Updates, erfolgt künftig zentral und spart somit wertvolle Ressourcen in den einzelnen Krankenhäusern.

Die Dynamed GmbH mit Sitz in Berlin ist seit über 25 Jahren eines der führenden Unternehmen für Krankenhauslogistik, Transport und Service im Gesundheitswesen, spezialisiert auf Softwareentwicklung und Beratung. Ihr modular aufgebautes Softwaresystem Logbuch ermöglicht die Organisation und Steuerung der vielfältigen Logistik- und Serviceleistungen im Krankenhaus und deckt weite Teile der Sekundär- und Tertiärprozesse ab. Logbuch ist in mehr als 350 Kliniken in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Schweden und Italien im Einsatz.

www.dynamed.de

Zurück