Einweg-Sensor-Ureterorenoskop für die endoskopische Steintherapie

Die Zielsetzung bei der Entwicklung des Riwo D-URS war es, die Ureterorenoskopie für den Anwender schneller, effizienter und komfortabler zu gestalten. Ein völlig neuartiges Produktkonzept kombiniert die Vorteile semirigider mit denen flexibler Ureterorenoskope. Damit ist das Riwo D-URS für die Therapie von Harnleiter- und Nierensteinen bestens geeignet. Die einzigartige 3-Kanal-Lösung ermöglicht ein gleichzeitiges Arbeiten mit Steinfangkörbchen und Laserfaser während einer kontinuierlichen Rückspülung über den im Instrumentenschaft integrierten Rückflusskanal. Somit ist eine Dauerspülung auch ohne Ureterschleuse möglich. Das Instrument verfügt über eine einzigartige Torsionssteifigkeit und sorgt für eine direkte Übertragung der Handbewegung auf die flexible, 300° beidseitig abwinkelbare Spitze. Das einmalige Handling erlaubt den Eingriff auch bequem im Sitzen und sorgt für eine außerordentlich gute Manövrierbarkeit sowohl im Ureter als auch im Nierenbeckenkelchsystem. Da mit dem Instrument bereits der Führungsdraht gelegt wird und somit auf ein Cystoskop und ein semirigides Ureterorenoskop verzichtet werden kann, verkürzt sich der OP-Workflow deutlich.

 

Richard Wolf GmbH
Pforzheimer Straße 32
75438 Knittlingen
Tel.: +49 7043 35-0
info@richard-wolf.com
www.richard-wolf.com

Zurück