Gesundheitskongress des Westens, Köln

10.03.2020–11.03.2020



welcome Veranstaltungs GmbH
Tel.: +49 2234 95322-51
info@gesundheitskongress-des-westens.de
www.gesundheitskongress-des-westens.de


In der Weltwirtschaft nimmt ein Trend an Fahrt auf, der auch das Gesundheitswesen ergreifen wird: Bei der ‚Coopetition‘ verbinden sich Wettbewerb und Kooperation. Unternehmen, die gegenüber dem Endverbraucher miteinander konkurrieren, schultern hohe Entwicklungskosten für Innovationen gemeinsam oder setzen zusammen technische Normen am Markt durch.

Das Motto des Gesundheitskongresses des Westens lautet daher: ‚Gemeinsam große Herausforderungen bewältigen‘. Zu der führenden Veranstaltungen für Gesundheitspolitik und Gesundheitswirtschaft im Westen Deutschlands, die am 10. und 11. März 2020 in Köln stattfindet, werden auch in diesem Jahr wieder 1.000 Besucher erwartet.

Der Kongress widmet sich vielfältigen gesundheitspolitischen Themen, darunter: Pflegepersonal-Stärkungsgesetz, Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz, Künstliche Intelligenz und Big Data im Krankenhaus, Lieferengpässe bei Arzneien, Klinikschließungen, Pflegekompetenzzentren, Qualität im OP und die Delegation ärztlicher Leistungen.

Prominente Redner sind NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann, der Vorsitzende des G-BA, Professor Josef Hecken, der Präsident der Bundesärztekammer, Dr. Klaus Reinhardt, der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Dr. Gerald Gaß, und der Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, Staatssekretär Andreas Westerfellhaus.


Programm

Download Zurück

Zurück