Integrierte Zutrittskontrolllösung: Wie Kliniken ihre Effizienz und Sicherheit steigern

Eine Sicherheitsintegrationsplattform kann technischen Verantwortlichen in Krankenhäusern die Arbeit erleichtern. Ein Whitepaper von IFSEC Global und ASSA ABLOY beschäftigt sich mit diesem Thema und erklärt, wie integrierte Zutrittskontrollen funktionieren.

Wer sich eine Weile in die Lobby eines Krankenhauses setzt, dem fällt auf, wie viele verschiedene Menschen dort ein- und ausgehen – von Patienten über Besucher, Pflegekräfte und Ärzte bis hin zu Verwaltungsangestellten, Technikern oder Reinigungspersonal. Das stellt an das Türsystem sehr unterschiedliche Anforderungen. Zum Beispiel darf nur berechtigtes Personal in Labore oder in Räume, in denen Medizin aufbewahrt wird. Früher mussten Sicherheitsverantwortliche separate Zutrittskontroll-, Videoüberwachungs- und Einbruchmeldeprogramme überwachen. Eine Sicherheitsintegrationsplattform jedoch kann Daten aus all diesen Bereichen zusammenfassen und in einer Anwendungsoberfläche präsentieren. Ein neues Whitepaper „Effizienzsteigerung und optimierte Sicherheit mit einer integrierten Zutrittskontrolllösung“ von IFSEC Global und ASSA ABLOY Opening Solutions EMEIA beschäftigt sich mit der zunehmenden Integration von Sicherheitssystemen.

Einfache Verwaltung dank sicherheitsintegrationsplattform

Für Sicherheitspersonal ist vor allem die einfache Steuerung sowie der optimierte und flexible Arbeitsablauf ein großer Vorteil einer Integration. Früher mussten Sicherheitsverantwortliche separate Zutrittskontroll-, Videoüberwachungs- und Einbruchmeldeprogramme überwachen. Eine Sicherheitsintegrationsplattform kann Daten aus all diesen Bereichen zusammenfassen und präsentieren. Professionals müssen nur eine einzige Anwendung verwalten und verstehen, und Software-Updates können direkt auf einer Plattform statt auf mehreren bereitgestellt werden. Die Integration von Software- und Hardwarelösungen ermöglicht demnach eine einfache Verwaltung.

Wie integrierte Zutrittskontrolllösungen funktionieren – und das auch anhand von konkreten Beispielen – erfahren Sie im Whitepaper.

 

Assa Abloy Sicherheitstechnik GmbH
Attilastraße 61–67
12105 Berlin
Tel.: +49 30 8106-0
berlin@assaabloy.com
www.assaabloyopeningsolutions.de

 

Zurück