Ausgabe Oktober 2019

Herausgeber Wolf Zimmermann:

"Befunde von Millionen Patienten offen im Internet zugänglich? Eine alarmierende Nachricht, die wir nicht lesen oder hören wollen. Und doch waren hochauflösende radiologische Bilder, verknüpft mit Informationen zu Patienten, wohl lange Zeit ungeschützt im Internet gespeichert. Tausende Datensätze auch aus Deutschland sind betroffen, von mindestens fünf verschiedenen Standorten – und es war nicht einmal eine Hackerattacke notwendig. Minister Spahn mahnt höchste Datensicherheit an. Können wir uns darauf verlassen und wie konnte es überhaupt zu diesem Datenleck kommen? Die Gefahr ist groß, dass durch solche fatalen Vorgänge die Digitalisierung weiter ins Stocken gerät." ...

(Lesen Sie mehr dazu im aktuellen Editorial)

 

Themen

  • Special IT-Systeme und E-Health
  • Titelstory: Wenn jede Minute zählt - Wie die Digitalisierung die Notfallversorgung verbessern kann
  • Notruf aus dem Krankenhaus - Krankenhaus GmbH Weilheim-Schongau besiegt eingeschleusten Trojaner
  • Rauchstopp im OP - Rauchabsaugsysteme schützen Chirurgen und das OP-Personal

(und vieles mehr)